Analog

„Film is not dead“ hört und liest man heutzutage immer wieder und eine wachsende
Analogfilm Gemeinde findet sich im Netz zusammen um den totgeglaubten Film
wieder zu beleben. Bis Dezember 2017 habe ich auch mit Film fotografiert und
mich dann letztendlich dazu entschieden komplett auf Digital umzustellen.

Warum?

Weil ich für mich festgestellt habe das das arbeiten mit zwei unterschiedlichen Medien
also Analog und Digital zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen führt. Eine Konzentration
auf ein Medium erscheint mir aktuell am sinnvollsten zumindest für meine Arbeit.
Nachfolgend einige analoge Bilder aus den 80er und 90er Jahren des letzten Jahrhundert.